Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Spaß ohne...
  mein ennolein
  Meine Urses!


Webnews



http://myblog.de/sasa-urs

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erste Woche rum....

Sooo...
Nun bin ich schon ne ganze Woche & nen Tag hier...
Hab FSJ'ler, Altenpfleger und Senioren kennen gelernt und bin glücklich!
Alte Menschen sind so unglaublich niedlich!
Hm, ja, zu meiner Woche:
Montag & Dienstag... wurden uns erstmal die Mitarbeiter vorgestellt und die grundlegenden dinge wurden uns erklärt... ( Wir haben jetzt jeden Montag 'Unterricht', damit wir da auch ja nichts falsch machen... !! )
Jah... Mittwoch...
war dann der erste Tag auf Station...
(Ich bin in Haus 2) Uuund... ja.. ich wurde sehr geschohnt... sprich: ich hatte wenig mit den Bewohnern zu tun, dafür aber viel mit ihren Hinterlassenschaften... ...jahh... das lag da dann aber vielleicht auch n bisschen an meiner lieben betreuerin... (ja, wir dürfen tollen pfleger/innen hinterherlaufen und aufgaben entgegen nehmen) ach ja! und ich durfte Betten machen und Schränke aufräumen...
Jau, am Donnerstag...
durfte ich dann wem anders nachlaufen und hatte plötzlich ganz viel mit den Bewohnern zu tun. Ich durfte füttern ( sorry! 'Essen reichen') und beim Lagern helfen und aus dem Bett heben und durch die gegend schieben (IM ROLLSTUHL!).... spzieren gehen, im Speisesaal helfen... jahh... sowas halt.. naja, und Fäkalieneimer leeren... (gehört halt dazu)
Jau, Freitag...
war das dann nicht viel anders... hab beim Waschen zugeschaut, nett gesmalltalked und ne Bewohnerin furchtbar dolle ins Herz geschlossen... Wirklich nüdelich die Frau... Naja, ich muss mich jedesmal wieder vorstellen, wenn ich sie sehe... aber sie ist toll! Hm. Ja, von nem unglaublich ängstlichen Bewohner gekniffen wurd ich auch.... Joa,... das war der Freitag. Arbeitszeiten in der Woche : 07.00- 14.15 Uhr
Dann.. Wochenendschicht! (Dafür hab ich Dienstag, Mittwoch und nächstes Wochenende frei) Arbeitszeiten: 06.00-14.15 Uhr.. (FRÜHAUFSTEHERSASA!!!)
Jah...
Mittlerweile(heute ist Sonntag) kenne ich einige der Bewohner beim Namen...
Habe unter den Azubis und Pflegern wirklich nette Leute gefunden und meine kleine, süße Oma (sorry! Bewohnerin) kennt mich mittlerweile auch (manchmal!)
Senioren können unglaublich lieb sein... und so langweilig, wie man vielleicht glauben könnte ist es gar nicht.
Zum Beispiel gibt es eine, die ständig durch die Gegend läuft und ununterbrochen erzählt: "Meine Mama ist alleine, mein Papa ist alleine, und ich bin auch alleine." dann entweder "WIr sterben alle alleine, wir sind alle Arschlöcher!" oder "Und ich bin mit meiner Mama alleine.°
Klaar... am anfang war das furchtbar erschreckend... Mittlerweile ist es das nicht mehr. und was wirklich schön ist, sind die Reaktionen der Bewohner darauf... (Nein, sie ist nicht krank. Sie ist einfach nur HÄSSLICH!" ; "Nun halt doch endlich mal dein verdammtes Maul!") So Dinge halt, die man (oder ich zumindest) diesen Menschen nicht zutraut...
Und das schönste: Sie sind alle so unglaublich ehrlich...
Kaum falsche Höflichkeit (manchmal zum Leidwesen der Pfleger),
sondern, sie sagen, wenn ihnen irgendwas nicht gefällt... das ist unglaublich angenehm...
Bleibt zu sagen:
Ich bin müde, ich hab Hunger, ich will in mein Bett!
Naja, das zumindest auch. Obwohl.. in mein Bett will ich gar nicht.
Hm, nö, mir gehts gut, ich bin unglaublich zufrieden und alles ist wahnsinnig toll!
So... furchtbar viel geschrieben & geschwafelt. Machts gut, ich knuddel euch alle ganz ganz doll
Gruß und Kuss
Das Sasa in der Pampa
Ach ja... concerning Fotos...
Hab das tolle internetcafe verloren... finds nicht wieder...
fotos dauern also wohl noch n bisschen...
9.9.07 23:57
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zionenno (13.9.07 00:14)
Hallo mein sasa!
cool, dass es dir gut geht, dich deine arbeit erfuellt usw.
blogge fleissig weiter!
ja, menschen betreuen ist schon ne schoene sache; kommt mir alles irgendwie bekannt vor
(Lothar, ata ko-aess ulaj?)
... nja ich hab endlich n hochladegeraet fuer meine fotos aufgetrieben...
die werden demnaechst vielleicht gebloggt
enno muede
oh... heute war rosch ha schana (juedisches neujahr)
schana towa welayla tow (frohes neues jahr und gute nacht)
no


Jan (24.9.07 23:29)
Wat nicht gestohlen ist kommt wieder.
Warum nachtragisch sein, wegen ner kleinen Auseinadersetzung. Ich wollt mich einfach nur mal wieder melden. Schön das es dir da gefällt.


MfG aus Neuss,
Jan W.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung